Bildung

Ideengrund ist und bleibt „Landwirtschaftliche Kurs“ von Rudolf Steiner.

Biodynamische Ausbildung ist das Bindeglied zwischen dessen Inhalten (und weitergehender einschlägiger anthroposophischer Literatur), Ergebnissen der biodynamischen Forschung und der biodynamischen Praxis.


Die Lehr-Forschungs-Gemeinschaft  unterstützt  alle Bemühungen zur Vertiefung und  Praxisumsetzung von geisteswissenschaftlichen, biodynamischen Fragestellungen und bietet aus diesem Grund 
auf Anfrage

Grundlehrgänge / Weiterbildungen / Beratungen / Begleitungen an.

NEU: Seminarreihe Biodynamische Landwirtschaft berufsbegleitend,
Start Herbst 2017, nähere Infos siehe hier 

Zielgruppe: biologisch-dynamisch wirtschaftende Bäuerinnen/Bauern und am Themenkreis interessierten Verarbeiter, Händler (Mitarbeiterschulungen) und Konsumenten (und deren Regionalgruppen).

weiterbildung1